Follower

Dienstag, 27. September 2011

Traurig , wütend ? Keine Ahnung

Ich könnt grad so dermaßen aus der Haut fahren , das glaubt mir kein Mensch .
Ich fang mal besser von vorn an . 
Wir haben ein Mädchen in der Klasse , was etwas ; vorsichtig ausgedrückt ; mehr auf den Rippen hat . Die wird schon seit dem 1. Schuljahr gehänselt . Nun passiert es aber nicht mehr auf dem Schulhof oder in der Klasse , nein es passiert jetzt auf dem Heimweg . Und es sind definitiv Kinder , die [B]NICHT !!![/B] 
in die OGS gehen . Die Mutter hat das auf dem Elternabend angesprochen , das wir auch noch einmal mit unseren Kindern reden , da das Mädchen einfach nur noch fertig ist . Sie spielt zwar die Starke , ist aber dann zu Hause nur noch ein Häufchen Elend . Ich habe ehrlich gesagt , auch schon daran gedacht , das Niklas da vielleicht mit drin hängt und habe die Mutter darauf angesprochen . Sie sagte klipp und klar NEIN , Niklas ist es nicht , er verteidigt sie in der Schule und zieht sie da raus , wenn sie wieder alle an ihr hängen . Damit habe ich mich abgefunden , habe noch mal mit Niklas zu Hause gesprochen und er hat mir auch versprochen , das er sie weiter verteidigt . Damit war das Thema für mich abgehakt . 
Nun habe ich vor ein paar Minuten mit der Mutter von Niklas`Freundin telefoniert , aber aus `nem anderen Grund , sind so auf das Thema Sportabzeichen gekommen , da das Mädel , was immer gemobbt wird , und Niklas die 50 Meter noch mal laufen mussten . Na und da sind wir noch mal auf das Thema vom Elternabend gekommen und da sagte Claudia zu mir : Du müsstest mal die anderen Eltern alle hören , die denken alle , das kann doch nur DIESER!!! Niklas sein !!! Sie hat es beim Einkaufen zufällig mitbekommen , wie die darüber gesprochen haben . Und dann hatten sich ein paar mit den Hunden noch getroffen und das gleiche Thema wieder ... Ja , dieser Niklas ist das , wer sollte das sonst sein . Unsere Kinder sind das nicht .. neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin ... Alles Niklas . Eine Mutter , die die anderen mit den Hunden meistens trifft , erzählte das Claudia . Da ist Claudia ausgeflippt : Hört mal zu , der Niklas kann das gar nicht sein . Der geht nach der Schule direkt in die OGS zum Essen und danach in die Hausaufgaben . Er geht mit Maja ( so heißt das Mädchen ) überhaupt nicht nach Hause . Nur weil er manchmal etwas auffälliger ist , ist er noch lange nicht alles schuld . Die müssen alle geguckt haben wie die Autos , aber das war Claudia egal . Da musste die andere Mutter klein beigeben und gab Claudia Recht .
Hab jetzt auch noch mal mit Nicos Mutter gesprochen , und die sagte , das ich die Klassenlehrerin anrufen soll , doch die hat Elternabend bei einem ihrer Kinder und somit muss ich morgen in der Schule anrufen .

Das musste ich mir jetzt mal von der Seele schreiben , das macht mich fertig .




Kommentare:

  1. Kann Deinen Ärger verstehen, weil es ungerecht und gemein ist. Und feig. Feig, um sich selber bei der Nase zu nehmen.
    ....und Maja....ich habe das als Kind auch mitmachen müssen, als ich nach der 3.Volksschulklasse in die 4. in eine andere Schule mußte....selbst am Nachhauseweg sind sie mir nachgelaufen mit Schneebällen, aber was sie von sich gaben, damals schon...in den 60er Jahren....das hat wirklich weh getan.
    Zumal ich drei Jahre die war, die andere verteidigt hatte.
    In der. 4. war ich Außenseiterin, und das war sehr schlimm.
    Mir tut die Maja von Herzen leid.

    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,

    merkwürdigerweise werden mir von Deinem blog die neuen Beiträge auf der Liste nicht mehr angezeigt, ich habe das jetzt nur zufällig entdeckt.

    Ich finde das wirklich nur furchtbar, kenne das aber auch. Ein Kind, das nicht in das Schema F passt, irgendwie auffällig ist, ist dann immer der Sündenbock für alle, gibt es größere Streitigkeiten hat natürlich dieses Kind schuld. MIr kommt das so bekannt vor.

    Aber sowas Schlimmes habe ich noch nie erlebt. Ich drück Dich mal fest. Aber ehrlich gesagt möchte ich gar nicht wissen, was die anderen Eltern bei uns über Adrian reden.

    Mir tut auch die Maja leid. Ich hoffe es klärt sich auf, wer das ist. Auch vor allem im Interesse von Niklas, damit wieder Ruhe einkehrt. Ich finde es nur furchtbar.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann es auch sehr gut nachvollziehen... auch was es heisst, wenn Kinder (von Erwachsenen) in Schubladen gesteckt werden... Benny ist ja auch der zappelige, unruhige und ganz schnell ist er auch immer der Schuldige, wenn irgendetwas los ist... ich bin da aber auch bei den Erziehern schon hinterher, dass immer auch seine Seite Dinge anzuhören ist!

    Das mit Maja ist Mobbing und ich finde jeder muss auch mit seinen eigenen Kindern reden und nicht einfach voraussetzen, dass es das EIGENE Kind nicht gewesen sein kann. Kinder sind grausam und in der Gruppe ganz besonders, auch wenn sie zu Hause vielleicht die liebsten "Engelchen" sind.

    An der Stelle der Eltern von Maja würde ich ein "Mobbing" Tagebuch führen und dann bei der Elternvertretung das Thema plazieren. Es muss doch auch Konfliktberater in solchen Situationen in den Einrichtungen geben!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank Ihr Lieben . Das mit dem Mobbingtagebuch ist gar keine schlechte Idee . Sollte ich vielleicht auch einführen , wenn Niklas denn immer reden würde und nicht dauernd alles in sich hineinfressen würde . Ich habe vorhin noch mal mit Claudia ( der Mutter von Niklas`Freundin ) telefoniert . Wir warten jetzt erst mal ab , ob da noch mehr kommt . Ich will jetzt nicht unnötig Wind aufwirbeln , weil Claudia wurde es ja auch nur erzählt . Und bringen tut es in der Schule sowieso nix , weil da passiert ja sowas nicht . Ist ja so `ne tolle Schule .
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Ach du schande ... bei euch ist ja wieder was los ..
    Ich finds echt daneben, dass Niklas verdächtig wird. Aber es ist ja immer leichter, jemand anderem die Schuld in die Schuhe zu schieben und zum Sündenbock zu deklarieren.
    Das Mädchen tut mir leid .. echt schlimm, wenn man so behandelt wird. Aber von Niklas finde ich es toll, dass er zu dem Mädchen steht.
    Ich hoffe, ihr könnt das ordentlich klären ...
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  6. Hi Silke,
    da klingt ja echt verzwickt. Wenn das in dem Alter schon losgeht...wie soll das erst werden, wenn sie größer sind. Hoffe die Sache ist abld aus der Welt und der Alltag kehrt wieder ein. Ich finde es Klasse, das Niklas sich auf die Seite des gemobbten Mädchens stellt. Hast Ihn gut erzogen...

    Kopf hoch...einfach drüber reden hilft meist schon.

    Liebe Grüße

    Kate

    AntwortenLöschen
  7. Na toll....tja, die eigenen Kinder würde es ja nieee machen und immer schön auf andere Kinder schieben :-(( Ich kann deine Wut und Enttäuschung auch sehr gut verstehen, und da sollte die Lehrerin aber schnellstmöglich noch einen ausserordentlichen Elternsprechtag einberufen. Sowas geht ja wohl gar nicht.

    nochmals Grüssle

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar